Snapchat

Snapchat Marketing für Ihr Unternehmen

Wie wir Ihnen in diesem Beitrag bereits mitgeteilt haben, wird Live Engangement der Kunden immer wichtiger – nicht nur aus Marketingsicht. Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten Ihre Kunden einzubinden, eine davon ist die App Snapchat. Wie Snapchat Marketing in Ihrem Unternehmen funktionieren kann, erläutern wir Ihnen im heutigen Artikel.

 

Was ist Snapchat?

Zu Beginn war Snapchat nur für Privatpersonen gedacht, die sich via Instant-Messaging Bilder hin und her senden konnten, die sich nach dem Ansehen automatisch selbst wieder vom Gerät entfernen. Aufgrund dieses Features wurde es oft verwendet, lustige oder auch peinliche Bilder oder Videos hin und herzu senden. Seit einem Jahr ist es nun möglich Snapchat-Geschichten für maximal 24 Stunden zu speichern, die von den Followern beliebig oft angesehen werden können. Diese Funktion wird nun auch für Firmen immer interessanter.

 

Snapchat Features

Seit Snapchat Geschichten zulässt, hat das Unternehmen auch zwei neue Features inegriert – Snapchat Discover und Snapchat Live.

Bei Snapchat Discover finden sich verschiedene Channels die täglich „Sendungen“ hochladen, die wie die Geschichten bei Privatpersonen 24 Stunden angesehen werden können. Unternehmen, die bereits einen Channel auf Snapchat haben sind zum Beispiel: Buzzfeed, National Geographic, Cosmopolitan oder CNN,. Der Content kann in Video- oder Textform, als GIF oder als als einfaches Foto bereitgestellt werden.

Snapchat Live zeigt Aufnahmen und Snaps von bestimmten Events oder Orten, zum Beispiel: Fashionweek New York, BRIT Awards. Snapchat greift auf die Aufnahmen seiner User zurück, die mit einem so genannten Geo-Filter versehen wurden und zeigt so Veranstaltungen aus der User Perspektive.

 

Snapchat Marketing für Ihr Unternehmen Snapchatmarketing Marketing Tool

Wie können Sie Snapchat als Marketing-Tool einsetzen?

1. Authentizität

Auf Snapchat können Sie zeigen, wie Ihr Unternehmen aussieht und wer dahinter steckt. Achten Sie darauf, in Ihre Snaps auch Ihr Logo und Ihre Corporate Identity zu integrieren, damit die Kurzfilme, Fotos und letztendlich auch die positive Stimmung auf Ihre Marke übergehen kann.

 

2. Exklusivität – Giveaways, Coupons, Gutscheine

Es hat wenig Sinn auf Snapchat genau den gleichen Content zu fotografieren oder zu filmen, der auf allen anderen Social Media Kanälen auch zu sehen ist. Bestimmte Ereignisse sollten Sie nur auf Snapchat posten. Indem Sie dann auf Facebook oder Instagram kommunizieren, dass es auf Ihrem Snapchat Channel beispielsweise einen Gutscheincode gibt, so lassen sich die Follower der anderen Kanäle auf Ihren Snapchat Account locken.

 

3. Influence Takeover

Falls Sie sich fragen, wie Sie auf Snapchat am besten neue Follower generieren können, haben wir eine Idee für Sie: Sie können beispielsweise mit großen digitalen Influencern arbeiten, die bereits eine große Followerschaft auf Snapchat besitzen. Diese übernehmen dann für einen Tag (oder wenige Stunden) Ihren Snapchat Channel und kommunizieren das auf Ihren Social Media Kanälen. Um die Geschichte zu sehen, werden die Follower auch Ihren Snapchat Channel abonnieren. Hierbei ist es essenziell, darauf zu achten,  dass der Influencer authentisch ist und zur Ihrer Marke passt, damit er Sie bestmöglich präsentieren kann und somit auch ein positives Brand Image zu schaffen.

 

4. Storytelling – Blick hinter die Kulissen, live dabei bei Events

Snapchat ist die perfekte Storytelling-App für Ihr Unternehmen. Wer sind Sie? Wer steckt hinter der Firma? Wie sieht Ihr Büro aus oder wie wird bei Ihnen gearbeitet? Damit Ihre Kunden Ihnen vertrauen können, müssen sie Sie kennen. Sie müssen bestimmt nicht Ihre Betriebsgeheimnisse lüften, aber Ihren Kunden einen kleinen Einblick zu geben, ist wichtig um sie langfristig an Ihr Unternehmen zu binden. Gewähren Sie Ihnen einen Blick hinter die Kulissen und lassen Sie sie an firmeninternen Veranstaltungen teilhaben – Ihnen sind hier keine Grenzen gesetzt. Zeigen Sie, dass Sie eine moderne und sympathische Firma sind, die ihre Kunden teilhaben lässt.

 

5. Follower einbinden – Screenshot

Auf Facebook, Instagram oder Linkedin sehen Sie sehr schnell, ob und was Ihren Kunden gefällt, denn Sie bekommen ein Like oder vielleicht sogar einen Kommentar. Diese Funktionen gibt es auf Snapchat nicht, weswegen sich die direkte Interaktion mit den Kunden etwas schwieriger gestaltet. Sie sehen zwar wer Ihre Geschichte gesehen hat, wissen aber nicht wie lange, oder ob es ihnen gefallen hat. Gott sei Dank gibt es aber andere Möglichkeiten die Reaktionen Ihrer Kunden zu überprüfen: Snapchat zeigt Ihnen an, wann und wer von Ihren Fotos oder Videos einen Screenshot anfertigt. Sie können Ihre Follower in der Snapchat-Geschichte also auffordern einen Screenshot zu machen, wenn Ihnen etwas gefällt. Darüber hinaus gibt es auch die Möglichkeit einzustellen, dass Follower Ihnen Nachrichten übermitteln können. Damit können Sie um Feedback oder Tipps bitten – so wird Ihr Snapchat interaktiv!

 

Ausblick:

Da Snapchat (bis jetzt) eines der wenigen Sozialen Netzwerke ist, das noch keine gesponserten Inhalte oder gar Werbung anzeigt, wird es auch in Zukunft bei den Usern beliebt sein und beliebter werden. Auch wenn Sie vielleicht jetzt noch nicht bereit sind, sich anzumelden, sollten Sie Snapchat auf jeden Fall im Auge behalten!

 

 

 

Mehr zum Thema Social Media

Hier geht's zur Doku!

Autorin: Sandra Thier

 

kurs-ansehen-rot

Autorin: Vera Steinhäuser

Spread the love

Category: InspirationMarketingPR/Medienarbeit

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *