Featured Video Play Icon

Storytelling und die Frage nach dem WARUM

Storytelling hilft Ihnen Ihre Produkte und sich selbst richtig zu positionieren und bei Ihren Kunden in Erinnerung zu bleiben, weil es die emotionale Bindung zwischen dem Kunden und Ihren Produkten verstärkt. Aber was ist eigentlich Ihre Botschaft, die Sie dadurch  vermitteln? „Why should they care?“, auf gut Deutsch: „Warum sollten sich Ihre Kunden damit beschäftigen?“ –  im emotionalen Sinn.

Dahinter steht der Gedanke, dass die Menschen nicht das kaufen, WAS Sie machen, sondern WARUM Sie es machen. Der Kopf vergleicht vielleicht die Features eines Produktes, aber die Kaufentscheidung fällt letztlich oft „aus dem Bauch heraus“ – also emotional. Was ist also Ihre emotionale Botschaft? Was ist die Antwort auf die Frage, worum es bei Ihrer Firma, Ihrer Marke beziehungsweise Ihrem Produkt eigentlich geht?

Es gibt dafür ein schönes Bild, das der amerikanische Marketingberater Simon Sinek geprägt hat. Hier verpackt in einem anschaulichen Beispiel!

Der goldenen Kreis – The Golden Circle

The golden Circle

Das Was

Viele Menschen wissen, WAS sie verkaufen, im Sinne dessen, dass sie die Eigenschaften ihres Produkts aufzählen können. Zum Beispiel Tee: Das WAS wird hier bestimmt durch die Geschmacksrichtung, die Art der Kräuter oder die Teeblätter – die “technischen” Begebenheiten des Produktes „Tee“. Das ist bei dem Golden Circle aber nicht der Kern der Botschaft, sondern bloß die äußere Hülle.

Das Wie

Der mittlere Kreis ist das WIE des Produkts. Auch das können viele noch gut erklären, denn das sind ebenfalls Fakten. Zum Beispiel: Wie wird der Tee hergestellt?

Das Warum

Aber jetzt kommt die eigentlich entscheidende Frage, die nach dem WARUM. Es ist der emotionale Kern des Produkts, der innerste Kreis, das Zentrum. Warum wird der Tee überhaupt hergestellt? Vielleicht ist es Ihnen ja wichtig, dass Sie Menschen durch Freude am Genuss von natürlichen Zutaten ein gesünderes, ausbalanciertes Leben bieten wollen.

 

Aber es geht um mehr, um die Freude am gesunden Genuss. Dann kann man auch Kräuter und Gewürze ins Sortiment aufnehmen, und Suppen, Kekse, Schokolade. Ein Kundenmagazin zum Thema, vielleicht auch Kräuterwanderungen, Kräutergärten und eine eigenen Erlebniswelt für Kinder. Alles, was sich direkt aus dem emotionalen Thema „Freude am natürlichen Genuss“ ergibt, lässt sich authentisch mit Storytelling emotional aufladen.

Vielleicht haben Sie es bereits erkannt, die Marke von der hier gesprochen wird ist „Sonnentor“. Deren Slogan lautet „Da wächst die Freude“. Das ist ein gutes Beispiel dafür, wie das WARUM nicht nur im Slogan, sondern in der gesamten Produktpalette sowie in der Kommunikation, ja sogar in der Firmenphilosophie, verankert ist.

Aber wie finden Sie Ihr warum? Das erfahren Sie hier.

kurs-ansehen-rot

 

 

 

Über Mag. Ines Häufler:

Ines Häufler jagt spannenden und berührenden Geschichten hinterher. Das macht sie als Filmdramaturgin für DrehbuchautorInnen, und als Story Consultant für Firmen wie Runtastic oder die Österreich Werbung. Dazwischen bringt sie die Menschen mit ihren Cartoonbüchern zum Lachen.

 

 

Category: FachwissenMarketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.